LEI-Codes

Der einfachste Weg, die Business & Extended Validation zu bestehen

Ein Legal Entity Identifier (LEI) ist ein eindeutiger 20-stelliger Code, der jedes Unternehmen weltweit identifiziert, das Finanzzahlungen annimmt oder durchführt. LEIs sind in der ISO-Norm 17442 definiert und von den wichtigsten Volkswirtschaften der Welt (G20) anerkannt. Sie erleichtern die Einhaltung von Vorschriften und belegen die Legitimität der Unternehmen.

LEI-Preise

Starter

Zeitraum:1 Jahr
LEI-Registrierung:
Aktualisierung der LEI-Daten:
Beschleunigung der SSL-Validierung:
$59
jährlich abgerechnet

Pro

Zeitraum:2 Jahre
LEI-Registrierung:
Aktualisierung der LEI-Daten:
Beschleunigung der SSL-Validierung:
$103
jährlich abgerechnet

Premium

Zeitraum:3 Jahre
LEI-Registrierung:
Aktualisierung der LEI-Daten:
Beschleunigung der SSL-Validierung:
$147
jährlich abgerechnet

Über

  • Ein LEI-Code ist die Nummer 1 unter den globalen Identifikatoren für juristische Personen.
  • Sie ist ein eindeutiges Indiz für eine seriöse Organisation.
  • LEIs ermöglichen die Einhaltung der Vorschriften bei grenzüberschreitenden Transaktionen.
  • LEI-Aufzeichnungen sind transparent und leicht überprüfbar.
  • LEI-Codes vereinfachen die Meldeverfahren für die Marktaufsichtsbehörden.
  • Flexible Pläne und niedrige Preise
  • Mehrjährige Rabatte
  • Automatisierter LEI-Antragsprozess und mühelose Verwaltung
  • Rund um die Uhr engagierter Support
  • Rund um die Uhr engagierter Support

Unterstützte Einrichtungen

Eingetragene Unternehmen

Gemeinnützig / Wohltätig

Fonds und Treuhandgesellschaften

Staatliche Stellen

Einzelunternehmer

Zweigstellen

Merkmale der Statistiken

Akkreditierter GLEIF RA

2.552.999 LEI-Nummern weltweit

Beschleunigung der SSL-Validierung

Bester Vertrauensidentifikator

LEI-Code-Struktur

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
LOU-Kennung Reservezeichen Entify-Identifikator Verifizierungs-ID
Vierstelliges Präfix, das jeder LOU eindeutig zugeordnet ist Zwei reservierte Zeichen auf Null gesetzt Der entitätsspezifische Teil des von LOU generierten und zugewiesenen Codes erfolgt gemäß transparenten, soliden und robusten Zuweisungsrichtlinien Zwei Prüfziffern gemäß ISO 17422

Wie haben die LEIs die Handelslandschaft verbessert?

Nach der Finanzkrise 2007-2008 wurde deutlich, dass ein einheitlicher Identifizierungscode für alle Finanzinstitute weltweit erforderlich ist. Da jedes Land unterschiedliche Codesysteme zur Identifizierung von Vertragspartnern verwendet, war es für viele Organisationen eine Herausforderung, das Risiko zu bewerten und finanzielle Forderungen während einer sich entwickelnden Krise zu lösen.

Die Lösung kam von der G20, dem führenden Forum für internationale wirtschaftliche Zusammenarbeit. Ein eindeutiger Code, der treffend als Legal Entity Identifier (LEI) bezeichnet wird, würde jede juristische Person erkennen und die Verfolgung von Transaktionen in verschiedenen Rechtsordnungen vereinfachen. Der erste LEI-Code wurde im Dezember 2012 vergeben.

Wie haben die LEIs die Handelslandschaft verbessert?

Wer reguliert die LEIs?

Wer reguliert die LEIs?

Die internationale Einrichtung, die die Zuweisung von Codes für das Globale LEI-System (GLEIS) überwacht, ist das Regulatory Oversight Committee (ROC). Um die GLEIS-Wartung und -Entwicklung zu rationalisieren, gründete ROC die Global LEI Foundation (GLEIF), eine Organisation, die Local Operating Units (LOU) für die Zuweisung von LEI-Codes in verschiedenen Rechtsordnungen zertifiziert.

Was kann ein LEI-Code identifizieren?

Ein LEI-Code ist der schnellste Weg, um den rechtlichen Status einer Organisation zu bestimmen. Auf den ersten Blick ist der LEI nur eine Zeichenkette aus 20 Zeichen, aber er ist der einzige Code, der von den globalen Finanzmärkten überall akzeptiert wird. Alle registrierten LEIs sind in einer öffentlichen Datenbank aufgeführt und enthalten die folgenden Daten:

Was kann ein LEI-Code identifizieren?

Wer braucht einen LEI-Code?

Jedes Unternehmen, das eine juristische Person ist, kann einen Legal Entity Identifier erhalten und in das offizielle LEI-Register aufgenommen werden. Jeden Monat werden neue Vorschriften erlassen, die die Aufnahme von LEI-Codes erlauben, und immer mehr Rechtsordnungen und Branchen verlangen LEI-Codes. Ab Juni 2021 schreiben mehr als 120 Vorschriften LEIs sowohl global als auch lokal vor. Dazu gehören MiFID II, MiFIR, EMIR, FICOD, Dodd-Frank Act und viele andere.

Von streng regulierten Branchen wie Banken und Versicherungen bis hin zum privaten Sektor, für den LEI-Codes nicht einmal vorgeschrieben sind, nutzen Unternehmen LEIs, um ihre Glaubwürdigkeit zu erhöhen und eine zusätzliche Sicherheitsebene zu schaffen. Wenn Ihr Unternehmen in eine der folgenden Kategorien fällt (wobei dies nicht auf diese beschränkt ist), sind Sie gesetzlich verpflichtet, einen LEI-Code zu registrieren.

LEIs – mehr als nur eine regulatorische Verpflichtung

Das Mantra der LEI-Codes lautet “kein LEI, kein Handel”, und obwohl diese Aussage wahr ist, gehen die Vorteile der LEIs weit über die Einhaltung der Vorschriften hinaus. Die Funktion “Konformitätskennzeichen” führt eine zusätzliche Ebene der Genauigkeit ein, indem sie die LEIs, die alle Datenqualitätsprüfungen bestanden haben, als aktiv kennzeichnet. Diese Erweiterung verbessert die Know-Your-Customer (KYS)-Sicherheit und die Betrugserkennung.

Die LEI-Referenzdaten enthalten neben den wesentlichen “visitenkartenartigen” Informationen auch Angaben zu den Muttergesellschaften. Somit ist die LEI der einzige Identifikator, der die beiden wichtigsten Fragen beantwortet: “Wer ist wer?” und “Wer besitzt wen?”. Sie verbindet die Muttergesellschaften und ihre Tochtergesellschaften auf möglichst transparente Weise.

LEIs – mehr als nur eine regulatorische Verpflichtung

Sowohl Menschen als auch Anwendungen können LEI-Datensätze verwenden

Sowohl Menschen als auch Anwendungen können LEI-Datensätze verwenden

LEIs in Zahlen

LEIs in Zahlen

LEIs sind das Rückgrat der Finanztransaktionen

LEIs sind das Rückgrat der Finanztransaktionen

In einer sich ständig verändernden Welt, in der Herausforderungen und potenzielle Krisen vor der Tür stehen, bieten LEIs den Organisationen ein berechenbares und sicheres Mittel, um ihre Geschäfte wie gewohnt weiterzuführen. Der Legal Entity Identifier ist der wichtigste globale Indikator für ein rechtmäßiges Unternehmen und wird von Hunderten von Finanz- und Wirtschaftsaufsichtsbehörden weltweit anerkannt. Aufgrund dieser Besonderheit sind LEI-Codes der einfachste und schnellste Weg, um die geschäftliche oder erweiterte Validierung für jedes BV- und EV-SSL-Zertifikat zu bestehen.