So beheben Sie den Fehler ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie, wie Sie den ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE-Fehler beheben können – ein häufiges SSL-Problem, das viele Websites beim Laden in Google Chrome plagt. Egal, ob Sie Eigentümer oder Benutzer einer Website sind, dieser Fehler kann unerwartet auftreten. Außerdem ist es ziemlich schwierig, herauszufinden, wie es überhaupt dazu kommt. Aber keine Sorge, wir bieten verschiedene Lösungen, um das Problem schnell und problemlos zu lösen.

Was verursacht den Fehler ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE in Chrome?

Nun, die wahrscheinlichsten Schuldigen sind die TLS-Version oder ein abgelaufenes SSL-Zertifikat. Aber auch Ihr Browser kann der Grund sein.

ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE-Fehler in Chrome

Im Folgenden haben wir eine Liste möglicher Auslöser zusammengestellt:

  • Die neueste Version von TLS (Transport Layer Security) 1.3 kann mit den SSL-Einstellungen von Google Chrome kollidieren, wodurch Fehlermeldungen angezeigt werden.
  • Ein abgelaufenes SSL-Zertifikat.
  • Das Datum und die Uhrzeit auf Ihrem Computer werden nicht mit dem Server synchronisiert.
  • Beschädigte Cache-Daten von Browsern.
  • Das QUIC-Protokoll von Google.
  • Hardware-Beschleunigung in Chrome.
  • Antivirus- oder Firewall-Einstellungen.

Wie behebt man ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE?

Da Sie nun wissen, warum der Fehler ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE auf Ihrer Website oder in Ihrem Browser erscheint, ist es an der Zeit, ihn ein für alle Mal zu beseitigen.

Probieren Sie die von uns empfohlenen Abhilfemaßnahmen aus, und sehen Sie, welche für Sie die richtige ist.

1. TLS 1.3 deaktivieren

TLS 1.3 ist das neueste und sicherste Protokoll, aber da es relativ neu ist, kann es bei einigen Systemen zu Konflikten kommen, wenn Sie es zum ersten Mal aktivieren. Um es als mögliche Ursache auszuschließen, deaktivieren Sie es und öffnen Sie Chrome erneut, um zu prüfen, ob Ihr Browser fehlerfrei ist.

So können Sie es tun:

  1. Geben Sie chrome://flags/#tls13-variant in das URL-Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste
  2. Suchen Sie nach TLS 1.3 und öffnen Sie das Dropdown-Menü für Optionen
  3. Klicken Sie auf das Menü Standard und setzen Sie TLS 1.3 auf Deaktiviert

2. Erneuern Sie Ihr SSL-Zertifikat

Stellen Sie sicher, dass Ihr SSL-Zertifikat nicht abgelaufen ist. Ein abgelaufenes Zertifikat wird Ihnen alle möglichen Probleme bereiten, bis hin zur Schädigung Ihrer Marke und Ihres Rufs. Am besten erneuern Sie Ihr Zertifikat mindestens zwei Wochen im Voraus. Um den Status Ihres Zertifikats zu überprüfen, verwenden Sie ein externes SSL-Tool oder klicken Sie auf das Vorhängeschloss neben der URL Ihrer Website und prüfen Sie das Zertifikat.

3. Einstellen von Datum und Uhrzeit

Wenn Datum und Uhrzeit auf Ihrem Computer nicht automatisch mit dem globalen Internet-Zeitserver synchronisiert werden, kann Google Chrome den Fehler ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE anzeigen.

Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem schnell beheben können:

  1. Klicken Sie auf die Windows-Taste und öffnen Sie die Systemsteuerung
  2. Uhr und Region auswählen
  3. Wählen Sie unter Datum und Uhrzeit die Option Uhrzeit und Datum einstellen
  4. Öffnen Sie die Registerkarte Internet-Zeit
  5. Wenn Ihr Computer nicht so eingestellt ist, dass er automatisch nach einem bestimmten Zeitplan synchronisiert wird, klicken Sie auf Einstellungen ändern, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Mit einem Internet-Zeitserver synchronisieren.
Windows Datum und Uhrzeit

Wenn Sie einen Mac verwenden:

  1. Wählen Sie das Apple-Menü > Systemeinstellungen und klicken Sie dann auf Datum und Uhrzeit.
  2. Klicken Sie auf das Schlosssymbol in der Ecke des Fensters und geben Sie dann Ihr Administratorkennwort ein, um die Einstellungen zu entsperren.
  3. Vergewissern Sie sich, dass im Bereich Datum und Uhrzeit die Option Datum und Uhrzeit automatisch einstellen aktiviert ist und Ihr Mac mit dem Internet verbunden ist.
mac Datum und Uhrzeit

4. Löschen Sie den Cache Ihres Browsers

Der Cache Ihres Browsers lädt Website-Elemente wie Bilder, Daten und Dokumente herunter, um sie schneller anzuzeigen. Es ist ratsam, den Cache von Zeit zu Zeit zu leeren, da dies verhindert, dass Sie alte Vorlagen verwenden, und Ihre persönlichen Daten schützt. Wenn Sie Ihren Cache mit vielen temporären Dateien belassen, kann es zu Konflikten mit bestimmten Anwendungen und sogar dem SSL-Zertifikat kommen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Cache zu löschen:

  1. Öffnen Sie Ihren Chrome-Browser und drücken Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Löschen.
  2. Stellen Sie den Zeitbereich auf Alle Zeiten ein.
  3. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen Cookies und andere Website-Daten.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bilder und Dateien im Cache.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.
Chrome-Cache löschen

5. Deaktivieren Sie das QUIC-Protokoll von Google

QUIC ist ein neues Google-Protokoll, das die Geschwindigkeit und Leistung von Websites verbessert. Leider kann dies manchmal zu unerwarteten Fehlern führen. Um sicherzustellen, dass QUIC nicht das Problem ist, versuchen Sie, es für eine Weile zu deaktivieren und sehen Sie, was passiert.

  1. Geben Sie chrome://flags#enable-quic in die Adressleiste des Chrome-Browsers ein und klicken Sie auf die Eingabetaste.
  2. Ändern Sie unter der Option Experimentelles QUIC-Protokoll die Einstellung von Standard auf Deaktiviert.
  3. Starten Sie Chrome neu.
QUIC-Protokoll

Wenn Sie den Fehler immer noch sehen, empfehlen wir Ihnen, QUIC wieder zu aktivieren, da das Problem durch etwas anderes verursacht wird.

6. Hardware-Beschleunigung ausschalten

Der Hardware-Beschleunigungsmodus erhöht die Browsing-Geschwindigkeit und -Leistung, kann aber auch den Fehler ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE verursachen. Wenn die Hardwarebeschleunigung eingeschaltet ist, schalten Sie sie aus und starten Sie Chrome neu.

  • Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf Menü > Einstellungen > Erweitert
  • Blättern Sie nach unten und navigieren Sie zu System
  • Hardware-Beschleunigung ausschalten Toggle-Modus
Hardware-Beschleunigung

7. Konfigurieren Sie Ihr Antivirusprogramm

Wenn Sie alle Lösungen ausprobiert haben, der Fehler ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE aber weiterhin auftritt, deaktivieren Sie Ihr Antivirusprogramm. Einige Antivirenprogramme können bestimmte Websites hinter eine Firewall sperren, was dazu führt, dass Browser automatisch einen SSL-Verbindungsfehler anzeigen.

Das sollte es für diesen speziellen SSL-Fehler gewesen sein. Wir hoffen, dass eine unserer Lösungen für Sie hilfreich sein wird. Vergessen Sie nicht, Ihre SSL-Konfiguration zu überprüfen, bevor Sie eine dieser Korrekturen vornehmen, da die richtige serverseitige Konfiguration für ein fehlerfreies Surfen unerlässlich ist.

Wenn Sie Ungenauigkeiten finden oder Details zu dieser SSL-Anleitung hinzufügen möchten, können Sie uns gerne Ihr Feedback an [email protected] senden. Wir freuen uns über Ihren Beitrag! Ich danke Ihnen.

Website-Vektor erstellt von stories – www.freepik.com

Sparen Sie 10% auf SSL-Zertifikate, wenn Sie noch heute bestellen!

Schnelle Ausstellung, starke Verschlüsselung, 99,99% Browser-Vertrauen, engagierter Support und 25-tägige Geld-zurück-Garantie. Gutscheincode: SAVE10

Geschrieben von

Erfahrener Content-Autor, spezialisiert auf SSL-Zertifikate. Verwandeln Sie komplexe Cybersicherheitsthemen in klare, ansprechende Inhalte. Tragen Sie durch wirkungsvolle Narrative zur Verbesserung der digitalen Sicherheit bei.