So beheben Sie den Fehler “Ihre Verbindung ist nicht privat”.

Der Fehler “Ihre Verbindung ist nicht privat” ist eine Warnung Ihres Browsers, die auf ein mögliches Problem mit der Sicherheit der Website hinweist. Das ist eine frustrierende Hürde, die Sie daran hindern kann, die gewünschte Website aufzurufen.

Aber keine Sorge, Sie sitzen nicht in der Klemme. Es gibt bewährte Methoden, um das Problem zu beheben und den Zugang wiederherzustellen. In dieser Anleitung erfahren Sie, warum dieser Fehler auftritt und wie Sie ihn effizient beheben können.

Egal, ob Sie Besucher oder Eigentümer einer Website sind, Sie werden lernen, wie Sie die Fehlermeldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” umgehen und Ihre Online-Aktivitäten problemlos fortsetzen können.


Inhaltsübersicht

  1. Was ist der Fehler “Ihre Verbindung ist nicht privat”?
  2. Warum wird der Fehler “Ihre Verbindung ist nicht privat” angezeigt?
  3. Wie behebt man als Website-Besucher den Fehler “Ihre Verbindung ist nicht privat”?
  4. Wie behebt man als Website-Besitzer den Fehler “Ihre Verbindung ist nicht privat”?
  5. “Ihre Verbindung ist nicht privat” Fehlervarianten

Was ist der Fehler “Ihre Verbindung ist nicht privat”?

Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Ihr Browser ein Problem mit dem SSL-Zertifikat (Secure Sockets Layer) der Website feststellt, die Sie besuchen möchten. Einfach ausgedrückt: Ihr Browser teilt Ihnen mit, dass er die Authentizität der Website, auf die Sie zugreifen, anzweifelt und dass es möglicherweise nicht sicher ist, fortzufahren.

Ihre Verbindung ist nicht privat Fehler
Bild von Freepik

Die Warnmeldung ist eine Sicherheitsfunktion zum Schutz Ihrer Daten vor Hackern. Wann immer Sie eine Verbindung zu einer Website herstellen, tauschen Sie Daten zwischen Ihrem Gerät und dem Server der Website aus. Bei diesen Daten kann es sich um Ihre Anmeldedaten oder Ihre Kreditkarteninformationen handeln. Eine sichere Verbindung, die durch HTTPS gekennzeichnet ist, gewährleistet, dass diese Daten verschlüsselt werden und nur der Server der Website sie entschlüsseln kann.

Wenn das SSL-Zertifikat der Website jedoch nicht gültig ist, wird Ihr Browser zögern, eine Verbindung herzustellen, da er befürchtet, dass Ihre Daten gefährdet sind. Wenn das Zertifikat einer Website abgelaufen oder nicht korrekt eingerichtet ist oder von einer nicht vertrauenswürdigen Organisation ausgestellt wurde, wird Ihr Browser dies anzeigen und Sie erhalten die Meldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” .


Warum wird der Fehler “Ihre Verbindung ist nicht privat” angezeigt?

Dieser Fehler kann aus den folgenden Gründen auftreten:

  • Fehlerhafte SSL-Zertifikate
  • Falsches Systemdatum
  • Risiken im Zusammenhang mit der Nutzung von öffentlichem WiFi
  • Probleme mit Ihrem Browser-Cache
  • Störung durch Ihre Antiviren-Software

Das Verständnis dieser Faktoren hilft dabei, das Problem richtig anzugehen.

Fehlerhaftes SSL-Zertifikat

Häufig tritt die Fehlermeldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” auf, weil das SSL-Zertifikat der Website, die Sie besuchen möchten, fehlerhaft ist. Ein SSL-Zertifikat ist eine kleine digitale Datei, die die Kommunikation zwischen den Browsern der Nutzer und dem Server der Website verschlüsselt. Dieser SSL-Verbindungsfehler hängt mit vier Hauptproblemen zusammen:

  • Abgelaufenes SSL-Zertifikat: Websites müssen ihre SSL-Zertifikate vor Ablauf erneuern, um eine sichere Verbindung aufrechtzuerhalten. Wenn dies nicht der Fall ist, wird eine Fehlermeldung angezeigt.
  • Ungültige Zertifikate: Wenn die Zertifizierungsstelle das SSL-Zertifikat für die Domain einer anderen Website ausstellt, zeigt Ihr Browser einen SSL-Zertifikatsfehler an.
  • Nicht vertrauenswürdige Zertifizierungsstelle: Zertifikate aus nicht vertrauenswürdigen Quellen oder selbstsignierte Zertifikate führen zu SSL-Fehlern.
  • Kein SSL-Zertifikat: Websites ohne SSL-Zertifikat führen zu Zertifikatsfehlern, da HTTPS-Verbindungen im Internet inzwischen fast obligatorisch sind.

Falsches Systemdatum

Ein häufiger Grund für die Meldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” ist das Systemdatum Ihres Computers. Das Zertifikat der Website, mit dem Webverbindungen gesichert werden, basiert auf dem Datum Ihres Geräts. Wenn sie nicht mit der Weltzeit übereinstimmt, kann Ihr Computer die Echtheit dieser Zertifikate nicht überprüfen, was zu diesem Fehler führt.


Öffentliche Wi-Fi-Netzwerke

Trotz der korrekten Einstellung Ihres Systemdatums ist ein weiterer wichtiger Faktor, der diesen Fehler auslösen kann, das öffentliche Wi-Fi-Netzwerk. Diesen Netzen fehlt es oft an robusten Sicherheitsmaßnahmen, was sie anfällig für verschiedene Bedrohungen macht.

Wenn Sie sich mit diesen Netzwerken verbinden, wird Ihr Gerät zu einem leichten Ziel für Hacker, die Ihre Daten abfangen und manipulieren können. Diese Störung kann dazu führen, dass Ihr Browser ein Sicherheitsrisiko wahrnimmt und die Fehlermeldung auslöst.

Um dies zu vermeiden, verwenden Sie ein virtuelles privates Netzwerk (VPN ), wenn Sie auf öffentliches WLAN zugreifen. Es verschlüsselt Ihre Daten und schützt sie so vor potenziellen Eindringlingen.

Vermeiden Sie außerdem die Eingabe sensibler Daten wie Anmeldedaten oder Kreditkartendetails, wenn Sie mit öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken verbunden sind.


Browser-Cache-Probleme

Ihre zwischengespeicherten Daten könnten die Ursache für die Fehlermeldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” sein.
Der Browser-Cache ist wie ein Schnellzugriffsspeicher für Ihren Browser – er speichert Kopien von Webseiten, Bildern und Dateien auf Ihrem Gerät.

Auf diese Weise kann der Browser beim erneuten Besuch einer Website diese gespeicherten Elemente schnell laden, anstatt sie erneut aus dem Internet zu holen, so dass Sie schneller surfen können.

Manchmal speichert der Cache falsche oder veraltete Browserdaten, was zu Verbindungsfehlern führen kann.
Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie den Cache Ihres Browsers leeren und alle zwischengespeicherten Daten und die Daten anderer Websites entfernen.

Aktualisieren Sie Ihren Browser, nachdem Sie Ihre Browserdaten gelöscht haben. Wenn der Cache das Problem ist, wird Sie der Fehler nicht mehr stören.


Beeinträchtigung durch Antivirus-Software

Neben Problemen mit dem Browser-Cache kann auch Ihre Antiviren-Software diesen Fehler verursachen. Das passiert, wenn Ihre Antiviren-Software Ihre verschlüsselten Verbindungen scannt und sie versehentlich als unsicher einstuft. Wenn dies der Fall ist, zeigt Ihr Browser die Fehlermeldung an.

Ihre Antivirensoftware kann nicht zwischen einer sicheren und einer unsicheren Website unterscheiden und blockiert daher beide. Um dieses Problem zu beheben, können Sie Ihre Antivirus-Einstellungen so ändern, dass sichere Verbindungen nicht mehr gescannt werden. Deaktivieren Sie die SSL-Scan-Funktion, aber denken Sie daran, dass dies Ihr System angreifbar machen könnte.


Wie behebt man als Website-Besucher den Fehler “Ihre Verbindung ist nicht privat”?

Als Besucher einer Website können Sie verschiedene Strategien ausprobieren, um die Warnung “Ihre Verbindung ist nicht privat” zu umgehen. Beginnen Sie damit, die Webseite neu zu laden oder den Cache Ihres Browsers zu leeren, da diese einfachen Schritte oft ausreichen.

Wenn der Fehler weiterhin besteht, überprüfen Sie das Datum und die Uhrzeit Ihres Geräts, deaktivieren Sie vorübergehend Ihre Antivirensoftware oder versuchen Sie, im Inkognito-Modus auf die Website zuzugreifen.

Laden Sie die Seite neu

Wenn Sie die Fehlermeldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” sehen, laden Sie zunächst die Seite neu. Vorübergehende Probleme wie eine Überlastung des Servers oder geringfügige Verbindungsprobleme können diesen Fehler oft verursachen und sollten durch eine kurze Aktualisierung behoben werden.

  1. Klicken Sie auf den runden Pfeil (Schaltfläche “Neu laden”) neben der URL-Adressleiste in Ihrem Browser.
  2. Alternativ können Sie auch “F5” oder “Strg + R” auf Ihrer Tastatur drücken.
  3. Warten Sie, bis die Seite neu geladen ist. Navigieren Sie nicht weg und klicken Sie auf nichts, während die Seite geladen wird.

Wenn der Fehler nach dem erneuten Laden der Seite weiterhin besteht, kann dies auf ein anderes Problem hinweisen, das weitere Untersuchungen und eine Fehlerbehebung erfordert.


Browser-Cache löschen

Fahren Sie mit der Fehlerbehebung fort, indem Sie versuchen, den Browser-Cache zu löschen, einschließlich zwischengespeicherter Bilder und Dateien, falls die Fehlermeldung nach dem Aktualisieren der Seite immer noch erscheint. Möglicherweise speichert Ihr Browser-Cache veraltete oder falsche Daten über die problematische Website, und dieser oft übersehene Schritt kann die Lösung sein.

Um Ihren Browser-Cache zu leeren, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Browsers. Suchen Sie nach den Optionen Verlauf, Browsing-Daten löschen oder Cache. Wählen Sie diese Option, um zwischengespeicherte Dateien oder Bilder zu löschen. Dieser Vorgang kann einige Augenblicke dauern.

Starten Sie anschließend Ihren Browser neu und rufen Sie die Website erneut auf. Wenn der Fehler auf den Cache zurückzuführen ist, sind keine weiteren Schritte erforderlich.


Datum/Uhrzeit des Computers prüfen

Nachdem Sie Ihren Browser-Cache geleert haben, sollten Sie als Nächstes die Datums- und Zeiteinstellungen Ihres Geräts überprüfen. Dies ist wichtig, da eine falsch konfigurierte Uhr zu einer Fehlermeldung führen kann.

Behebung der Fehlermeldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” auf dem Windows-Betriebssystem

Im Folgenden werden die Schritte zum Überprüfen und Anpassen des Datums und der Uhrzeit Ihres Computers beschrieben:

  • Navigieren Sie zur Systemsteuerung Ihres Computers oder zu den Systemeinstellungen.
  • Suchen Sie die Einstellungen für Datum und Uhrzeit.
  • Stellen Sie sicher, dass das angezeigte Datum und die Uhrzeit mit Ihrer aktuellen Ortszeit übereinstimmen. Wenn nicht, passen Sie sie an.
  • Vergewissern Sie sich schließlich, dass Ihre Zeitzone richtig eingestellt ist.
Datum und Uhrzeit

Die Meldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” auf dem Mac beheben

Wenn Sie einen Mac verwenden, können Sie das richtige Datum und die richtige Uhrzeit ganz einfach über die Systemeinstellungen einstellen. So können Sie es tun:

  1. Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms.
  2. Wählen Sie Systemeinstellungen aus dem Dropdown-Menü.
  3. Suchen Sie im Fenster Systemeinstellungen nach Datum und Uhrzeit und klicken Sie darauf.
  4. In den Einstellungen für Datum und Uhrzeit sehen Sie unten links ein Schlosssymbol. Wenn es gesperrt ist, klicken Sie darauf und geben Sie Ihr Administratorkennwort ein, um Änderungen vorzunehmen.
  5. Wenn das Schloss geöffnet ist, können Sie nun Datum und Uhrzeit manuell einstellen. Sie können dies tun, indem Sie die Option Datum und Uhrzeit automatisch einstellen deaktivieren.
  6. Nun können Sie die Datums- und Zeitfelder oder den Kalender und die Uhr verwenden, um das gewünschte Datum und die Uhrzeit einzustellen.
  7. Nachdem Sie Ihre Änderungen vorgenommen haben, können Sie die Option “Datum und Uhrzeit automatisch einstellen” wieder aktivieren, wenn Sie möchten, dass Ihr Mac mit den Zeitservern im Internet synchronisiert wird.

Antivirus vorübergehend deaktivieren

Wenn die Uhreinstellungen Ihres Computers korrekt sind, sollten Sie Ihre Antivirensoftware vorübergehend deaktivieren. Es mag kontraintuitiv erscheinen, aber Antiviren-Software kann manchmal Ihre Netzwerkverbindung stören und den Fehler verursachen.

Um Ihr Antivirenprogramm vorübergehend zu deaktivieren, suchen Sie das entsprechende Symbol in der Taskleiste, in der Regel am unteren Rand Ihres Bildschirms. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie Deaktivieren, Anhalten oder eine ähnliche Option. Achten Sie auf die Dauer der Deaktivierung – wählen Sie am besten die kürzestmögliche Zeit.

Aktualisieren Sie nach der Deaktivierung die Webseite, die Sie besuchen möchten. Wenn der Fehler verschwindet, ist Ihr Antivirenprogramm der Übeltäter. Sie müssen Ihre Antiviren-Einstellungen ändern und die Website, die Sie aufrufen möchten, auf die Whitelist setzen.
Denken Sie daran, Ihre Antiviren-Software unmittelbar nach dem Test wieder zu aktivieren.


DNS-Server ändern

Auch Probleme mit Ihren DNS-Servern können diesen Fehler verursachen. Um dies zu beheben, können Sie Ihre DNS-Einstellungen ändern:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Computers.
  2. Suchen Sie die Netzwerk- oder Interneteinstellungen .
  3. Suchen Sie die Option, die sich auf DNS oder Erweiterte Netzwerkeinstellungen bezieht.
  4. Wählen Sie Manuelle oder Benutzerdefinierte DNS-Einstellungen.
  5. Ersetzen Sie die vorhandenen DNS-Serveradressen durch zuverlässige Adressen wie die von Google (8.8.8.8 und 8.8.4.4) oder
  6. Cloudflare’s (1.1.1.1).
  7. Speichern Sie die Änderungen und schließen Sie die Einstellungen.
  8. Aktualisieren Sie die Webseite und laden Sie die Seite erneut.
DNS-Einstellungen Windows OS

Ein Wechsel der DNS-Server kann helfen, Datenschutzfehler zu beheben und Ihre Internetverbindung zu verbessern. Wenn das Problem weiterhin besteht, liegt möglicherweise ein Problem auf der Serverseite vor.


Versuchen Sie den Inkognito-Modus

Der Wechsel in den Inkognito-Modus ist eine weitere Strategie, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie als Website-Besucher mit der Fehlermeldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” konfrontiert werden. Dieser Modus speichert keinen Browserverlauf, keine Cookies und keine Websitedaten und ermöglicht es Ihnen daher, den Fehler zu umgehen. Hier erfahren Sie, wie Sie in den Inkognito-Modus wechseln können:

  1. Öffnen Sie Ihren Browser.
  2. Klicken Sie auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke.
  3. Wählen Sie “Neues Inkognito-Fenster” oder “Neues privates Fenster”.
  4. Versuchen Sie, die Website in diesem Modus erneut aufzurufen.

Umgehen Sie den Fehlercode

Wenn die Fehlermeldung trotz Inkognito-Modus weiterhin angezeigt wird, können Sie die Warnung direkt umgehen.
Klicken Sie zunächst auf der Fehlerseite auf die Schaltfläche Erweitert . Dadurch werden erweiterte Einstellungen und Optionen angezeigt. Achten Sie auf die Option Proceed to (website) (unsafe) . Wenn Sie darauf klicken, wird die Warnung umgangen und Sie können die Website besuchen.


Kontakt zum Website-Eigentümer

Wenn die Fehlermeldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” auch nach dem Ausprobieren der vorherigen Schritte noch immer auftritt, sollten Sie sich direkt an den Betreiber der Website wenden.

Da Sie nicht auf die Website und die Kontaktseite zugreifen können, suchen Sie sie in den sozialen Medien und hinterlassen Sie ihnen eine Nachricht.

Nennen Sie den spezifischen Fehler, der bei Ihnen auftritt, und alle Schritte, die Sie zur Lösung des Problems unternommen haben. Warten Sie auf eine Antwort. Der Eigentümer oder Administrator der Website benötigt möglicherweise einige Zeit, um das Problem zu untersuchen und zu beheben.


Wie behebt man als Website-Besitzer den Fehler “Ihre Verbindung ist nicht privat”?

Als Inhaber einer Website ist das Verständnis von SSL/TLS-Zertifikaten entscheidend für die Behebung dieses Fehlers. TLS (Transport Layer Security) ist die führende Technologie zum Schutz von Internetverbindungen und sensiblen Daten.

Verstehen von SSL-Zertifikaten

Das SSL-Zertifikat einer Website ist eine digitale Validierung, die die Identität Ihrer Website bestätigt und eine verschlüsselte Verbindung ermöglicht. Es stellt eine sichere Verbindung zwischen zwei Rechnern über das Internet oder ein internes Netz her. Diese kleine Textdatei, die manchmal auch einfach als Website- oder digitales Zertifikat bezeichnet wird, befindet sich auf der Seite des Webservers, wird aber von den Benutzern durch das bekannte Vorhängeschloss-Symbol im Browser angezeigt.

Hinter den Kulissen stellt eine Zertifizierungsstelle, eine vertrauenswürdige Einrichtung, ein gültiges SSL-Zertifikat für Endbenutzer aus. Seine Hauptaufgabe besteht darin, die Richtigkeit der in diesen Zertifikaten enthaltenen Informationen zu gewährleisten und dem gesamten Verschlüsselungsprozess eine zusätzliche Ebene des Vertrauens zu verleihen.


Überprüfung des Ablaufs der Zertifizierung

Aufbauend auf Ihren Kenntnissen über SSL-Zertifikate müssen Sie das Ablaufdatum des Zertifikats Ihrer Website überprüfen, um die Meldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” zu beheben.

Greifen Sie zunächst auf die SSL/TLS-Einstellungen Ihres Servers zu. Dort werden die Details des Zertifikats angezeigt, einschließlich des Ablaufdatums. Alternativ können Sie die SSL-Details auch überprüfen, indem Sie auf das Vorhängeschloss-Symbol neben der URL Ihrer Website klicken.

Wenn Ihr Zertifikat abgelaufen ist, vertrauen die Browser Ihrer Website nicht, was zu dieser Fehlermeldung führt. Daher müssen Sie Ihr SSL-Zertifikat vor dem Ablaufdatum erneuern.

Die meisten SSL-Anbieter bieten Erinnerungen an, wenn das Datum näher rückt, also behalten Sie Ihren Posteingang im Auge. Am besten ist es, wenn Sie Ihr Zertifikat 1-2 Wochen im Voraus erneuern.


Erneuerung des SSL-Zertifikats der Website

Wenn Ihr SSL-Zertifikat abgelaufen ist, sollten Sie es so bald wie möglich erneuern, damit Ihre Website für die Nutzer zugänglich ist. Die Erneuerung eines SSL-Zertifikats ist dasselbe wie der erstmalige Kauf eines Zertifikats. Sie erstellen eine CSR (Certificate Signing Request), senden sie zur Validierung an die CA und warten auf die Installationsdateien.

Sobald die CA das SSL-Zertifikat per E-Mail ausgestellt hat, können Sie alle Dateien, einschließlich der Zwischenzertifikate, auf Ihren Server hochladen. Die Schritte variieren je nach Plattform, aber der Erneuerungsprozess ist bei allen Systemen und Clients ähnlich.


Implementierung von HTTPS-Umleitungen

Sobald Sie Ihr SSL-Zertifikat erneuert haben, ist der nächste wichtige Schritt die Implementierung von HTTPS-Umleitungen auf Ihrer Website. Bei diesem Verfahren wird der gesamte Webverkehr auf das sichere HTTPS-Protokoll statt auf das unsichere HTTP umgeleitet. Konfigurieren Sie Ihren Server so, dass HTTP-URLs auf HTTPS umgeleitet werden.

Bei Apache-Servern müssen Sie Ihre .htaccess-Datei bearbeiten.

<VirtualHost *:80>
ServerName yourdomain.com
Redirect permanent / https://yourdomain.com/
</VirtualHost>
<VirtualHost *:443>
ServerName yourdomain.com
# SSL configuration...
</VirtualHost>

Bei Nginx-Servern müssen Sie den Server-Block in der Konfigurationsdatei Ihrer Website ändern.

server {
listen 80;
server_name yourdomain.com;
return 301 https://$host$request_uri;
}
server {
listen 443 ssl;
server_name yourdomain.com;
# SSL configuration…
}

Ersetzen Sie IhreDomain.de durch Ihre tatsächliche Domäne. Stellen Sie sicher, dass Sie die SSL-Konfiguration auf der Grundlage Ihrer Zertifikatseinstellungen anpassen. Starten Sie nach den Änderungen Apache oder Nginx neu, damit die Konfigurationen übernommen werden.

Debuggen gemischter Inhalte

Möglicherweise tritt der Fehler dennoch auf, weil Ihre Website gemischte Inhalte enthält.

Verwenden Sie die Entwicklerwerkzeuge Ihres Browsers, um den Fehlercode zu ermitteln. Die Konsole hebt normalerweise die Meldungen “Ihre Verbindung ist nicht privat” hervor.

Spüren Sie dann die HTTP-Ressourcen auf, die den Verbindungsfehler verursachen, und ändern Sie diese in HTTPS. Aktualisieren Sie Ihre Fehlerseite. Wenn derselbe Fehler auf Ihrem Bildschirm erscheint, wiederholen Sie den Vorgang. Alternativ können Sie ein Plugin verwenden, das nach gemischten Inhalten sucht und die Links auf HTTPS umstellt.


“Ihre Verbindung ist nicht privat” Fehlervarianten

Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge und Safari zeigen den Fehler jeweils unterschiedlich an. Die Kenntnis dieser Unterschiede hilft Ihnen bei der Fehlersuche und schließlich bei der Lösung des Problems.

Google Chrome

Warum zeigt Ihr Google Chrome-Browser manchmal Variationen der Fehlermeldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” an? Die Sicherheitswarnung wird angezeigt, wenn Chrome keine sichere, verschlüsselte Verbindung zu der von Ihnen besuchten Website herstellen kann. Der Fehler bedeutet, dass es ein Problem mit dem SSL-Zertifikat der Website oder Ihrer Internetverbindung gibt.

Common Name Ungültiger Fehler

Hier sind häufige Varianten von “Ihre Verbindung ist nicht privat” in Chrome:

  • Abgelaufenes Zertifikat: Wenn das SSL-Zertifikat der Website abgelaufen ist oder das Datum auf Ihrem Gerät nicht übereinstimmt, wird eine Fehlermeldung angezeigt wie “Ihre Verbindung ist nicht privat. NET::ERR_CERT_DATE_INVALID“.
  • Unpassende Domäne: Dieser Fehler, “Ihre Verbindung ist nicht privat. NET::ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID“, tritt auf, wenn das Zertifikat nicht mit der Domäne der Website übereinstimmt.
  • Nicht vertrauenswürdige Zertifizierungsstelle: Der Besuch einer Website mit einem Zertifikat einer nicht anerkannten Autorität führt zu der Fehlermeldung “Ihre Verbindung ist nicht privat. NET::ERR_CERT_AUTHORITY_INVALID.”
  • Problem mit der Serverkonfiguration: Ein falsch konfigurierter Server mit SSL/TLS-Problemen führt zu der Fehlermeldung “Your connection is not private. NET::ERR_SSL_PROTOCOL_ERROR.
  • SSL-Version oder Chiffre stimmen nicht überein: Inkompatibilität im SSL/TLS-Protokoll oder in der Cipher-Suite erzeugt “Ihre Verbindung ist nicht privat. ERR_SSL_VERSION_OR_CIPHER_MISMATCH“.

Mozilla Firefox

Genau wie Chrome zeigt auch Ihr Firefox-Browser verschiedene Versionen dieser Fehlermeldung an, wenn es ein Problem mit dem digitalen Zertifikat der von Ihnen besuchten Website oder Ihrer Internetverbindung gibt.

Firefox Verbindungsfehler

Mozilla Firefox zeigt den Fehler möglicherweise als “SEC_ERROR_UNKNOWN_ISSUER” oder “MOZILLA_PKIX_ERROR_MITM_DETECTED” an. Diese Meldungen deuten darauf hin, dass Firefox entweder dem Aussteller des SSL-Zertifikats nicht traut oder einen Man-in-the-Middle-Angriff vermutet.

Wenn Sie ‘SSL_ERROR_WEAK_SERVER_EPHEMERAL_DH_KEY’ sehen, bedeutet dies, dass der Server der Website ein veraltetes Sicherheitsprotokoll verwendet. SSL_ERROR_NO_CYPHER_OVERLAP” bedeutet, dass Firefox und der Server sich nicht auf eine sichere Verschlüsselungsmethode einigen können.


Microsoft Edge

In Microsoft Edge treten verschiedene Varianten der Fehlermeldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” auf, die jeweils auf ein anderes mögliches Problem hinweisen. Wenn Sie die folgenden häufigen Fehlercodes kennen, können Sie das Problem besser diagnostizieren und lösen.

Fehler bei der Kantenverbindung
  • NET::ERR_CERT_AUTHORITY_INVALID: Dieser Fehler deutet darauf hin, dass die Zertifizierungsstelle, die das SSL-Zertifikat der Website ausgestellt hat, nicht vertrauenswürdig ist.
  • NET::ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID: Dies bedeutet eine Abweichung zwischen dem Domänennamen der Website und dem Namen auf dem SSL-Zertifikat.
  • NET::ERR_CERT_DATE_INVALID: Dies bedeutet, dass das SSL-Zertifikat der Website abgelaufen ist oder noch nicht gültig ist.
  • NET::ERR_SSL_VERSION_OR_CIPHER_MISMATCH: Dies zeigt an, dass Microsoft Edge die SSL-Protokollversion oder Cipher Suite der Website nicht unterstützt.

Safari

Im Safari-Browser gibt es verschiedene Versionen der Fehlermeldung “Ihre Verbindung ist nicht privat”, die jeweils auf verschiedene mögliche Probleme hindeuten. Dieser Fehler bedeutet im Allgemeinen, dass ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat der Website vorliegt. Hier ist ein Beispiel:

“Diese Website gibt sich möglicherweise als “domain.com” aus, um Ihre persönlichen oder finanziellen Daten zu stehlen. Sie sollten zur vorherigen Seite zurückkehren.”

Eine andere Meldung enthält Aussagen wie “Safari kann die Identität der Website nicht verifizieren”.

Safari Verbindungsfehler

Android

Die Meldung “Ihre Verbindung ist nicht privat” gibt es auch auf Android in verschiedenen Varianten. Der Android-Browser zeigt möglicherweise eine ähnliche Meldung an wie “Diese Website ist nicht sicher” oder “Angreifer könnten versuchen, Ihre Daten zu stehlen”. Solche Warnungen weisen auf potenzielle Sicherheitsbedrohungen hin und mahnen die Nutzer zur Vorsicht. Geben Sie daher keine sensiblen Daten ein und rufen Sie stattdessen eine sichere, vertrauenswürdige Website auf.


Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Fehler “Ihre Verbindung ist nicht privat” ein häufiges Problem ist, das verschiedene Ursachen haben kann.

Als Besucher können Sie das Problem beheben, indem Sie Ihre Datums- und Zeiteinstellungen überprüfen oder Ihre Browsing-Daten löschen.

Vergewissern Sie sich als Website-Besitzer, dass Ihr SSL-Zertifikat auf dem neuesten Stand und korrekt installiert ist. Beachten Sie, dass die Fehlermeldung je nach verwendetem Browser variiert.

Sorgen Sie für die Sicherheit Ihrer Online-Umgebung, indem Sie sich umgehend um dieses Problem kümmern.

Sparen Sie 10% auf SSL-Zertifikate, wenn Sie noch heute bestellen!

Schnelle Ausstellung, starke Verschlüsselung, 99,99% Browser-Vertrauen, engagierter Support und 25-tägige Geld-zurück-Garantie. Gutscheincode: SAVE10

Geschrieben von

Erfahrener Content-Autor, spezialisiert auf SSL-Zertifikate. Verwandeln Sie komplexe Cybersicherheitsthemen in klare, ansprechende Inhalte. Tragen Sie durch wirkungsvolle Narrative zur Verbesserung der digitalen Sicherheit bei.